Newsletter 2016

Zum 01.01.2019 werden die Renten in Liechtenstein nicht erhöht. Die Mindestrente bleibt seit 2011 unverändert bei CHF 1'160.- (vgl. Art. 68 Abs. 3bis...

Weiterlesen

Der Sozialstaat in Liechtenstein ist gut ausgebaut. Viele aus dem Mittelstand haben das Gefühl, die Sozialversicherung unterstütze nur diejenigen, die...

Weiterlesen

Trennungen tun weh, nicht nur persönlich, sondern auch finanziell. Gerade Frauen mit Kindern, die nicht oder nur in Teilzeit arbeiten, machen sich in...

Weiterlesen

Familien in Liechtenstein erhalten Kinderzulagen, das ist allgemein bekannt. Weniger geläufig ist, wie gut Familien bei der AHV-IV- FAK auch gegen...

Weiterlesen

Familien in Liechtenstein erhalten Kinderzulagen, das ist allgemein bekannt. Weniger geläufig ist, wie gut Familien bei der AHV-IV-FAK auch gegen...

Weiterlesen

In ihrer Sitzung vom 8. Mai 2018 hat die Regierung den Geschäftsbericht 2017 der AHV-IV-FAK-Anstalten genehmigt (Jahresbericht und Jahresrechnung)....

Weiterlesen

Der Invaliditätsgrad von Teilerwerbstätigen wird neu ausgewogener und versichertenfreundlicher berechnet, was vor allem für Frauen Vorteile bringt.

...

Weiterlesen

In absoluten Zahlen war für die AHV das finanzielle Jahresergebnis 2017 ein aussergewöhnlich gutes Jahr. Das AHV-Gesamtergebnis 2017 ist mit CHF...

Weiterlesen

Die „Kundenzahl insgesamt“ steigt um 2.3% im Vergleich zum Vorjahr. Ins Gewicht fällt vor allem der Zuwachs der Altersrenten (3.9%). Die kumulierte...

Weiterlesen

Geänderte Rentenskala ab 2018 - Systemänderung

Die Rentenalter-Anpassung erfordert eine Neuberechnung der Rentenskala aller Alters- und...

Weiterlesen