Kinderzulagen

Die Höhe der Kinderzulagen sind abhängig von der Zahl und vom Alter der Kinder.

  • Die Kinderzulagen betragen für jedes Kind monatlich 280 CHF. Sie erhöhen sich mit Beginn des Monats, in dem das Kind das 10. Lebensjahr vollendet, auf monatlich 330 CHF.
  • Sobald und solange ein Anspruchsberechtigter mehr als zwei zulagenberechtigte Kinder hat, betragen jedoch die Kinderzulagen monatlich 330 CHF für jedes Kind. Für Zwillinge betragen die Kinderzulagen ab Geburt je 330 CHF.

Für Grenzgänger aus den Nachbarstaaten gilt folgende Regelung:

Wenn sowohl im Ausland als auch in Liechtenstein eine Erwerbstätigkeit ausgeübt wird (z.B: durch den Vater im einen und durch die Mutter im anderen Vertragsstaat), so sind die Familienzulagen durch jenen Vertragsstaat auszurichten, in dem die Familie wohnt. Die Liechtensteinische FAK richtet aber einen Differenzausgleich aus, wenn die ausländischen Familienzulagen geringer sind als die liechtensteinischen Leistungen.